Blauer Tod: Im Netz des Terrors, Alex-Martin-Thriller Band 3

Es ist soweit!

Zwei Jahre Planung, Recherche, Schauplätze erforschen (im Roten Meer besonders spannend), Schreiben und Verwerfen, Blut und Schweiß später ist „Blauer Tod: Im Netz des Terrors“ in den Endzügen der Überarbeitung.
Am 23. Mai 2018 soll der 3. Alex-Martin-Thriller das Licht der Welt erblicken.

Die ersten TestleserInnen haben es rasant schnell durchgelesen und waren begeistert. Diese Hürde ist immer ein dicker Klotz, der auf den Schultern thront und mit einem lauten Poltern hinunterfällt (ich bin immer froh, wenn er keinen Tsunami verursacht).

Natürlich gibt’s auch viel fundierte Kritik. An dieser Stelle ein dickes Lob an meine aufmerksamen BetaleserInnen, die mir auch (hoffentlich) jede Schwachstelle so liebevoll um die Ohren hauen und nicht unmaßgeblich daran beteiligt sind, dass die gröbsten Schwächen eliminiert sind!

Nun geht das Bangen los. Wird es auch den Lesern gefallen? Werden auch sie so begeistert sein? Schließlich will man die Leserinnen und Leser ja unterhalten und ihnen nicht die Zeit stehlen. Man wünscht es sich als AutorIn, dass es fesseln wird und Spannung erzeugt, auch wenn man sich natürlich bewusst ist, dass man nicht jeden erreichen kann. Die Geschmäcker sind zu verschieden.
Doch diese tiefempfundene Freude, wenn ein Buch bei einem Leser so ankommt, wie man es sich erhofft, kann kein Gold der Welt aufwiegen..

Hier ist es also, mein neues Baby: <3

Alex-Martin-Thriller Band 3:

Nach einer Epidemie werden in Mozambique ganze Dörfer niedergebrannt. Über der sudanesischen Wüste verschwindet ein Flugzeug mit einer tödlichen Ladung vom Radar. In Europa werden Wissenschaftler entführt. Weltweit häufen sich mysteriöse Ereignisse. Als im Roten Meer nach einer Terrorankündigung verstümmelte Delfine entdeckt werden, wird der Meeresbiologe Alex Martin zu einer verdeckt ermittelnden Spezialeinheit hinzugezogen.

Er stößt auf eine Verschwörung globalen Ausmaßes. Das Leben von Abermillionen Menschen steht auf dem Spiel.

Euch gefällt das? Dann schnell klicken und weitersagen!

Indischer Ozean und Rotes Meer durchquert

Suez-Kanal:

Wir haben den Indischen Ozean und das Rote Meer durchquert – viel gesehen und erlebt. Morgen geht es durch den Suez-Kanal in Richtung Mittelmeer …
Wir sind schon gespannt!

Viele Bilder gibt es schon auf unserer Facebook-Seite Weltumsegelung Taimada

Auch hier folgen ausführliche Berichte demnächst. 🙂

Und auch das neue Manuskript ist in den Endzügen. Bald geht es mit dem Meeresbiologen Alex weiter … 🙂

Euch gefällt das? Dann schnell klicken und weitersagen!